ausgeübte  Ing.-Tätigkeiten

Holger Träger, Bochum

(Haupt-)Aufgaben

  • Bedienung eines TEST-Anziehprüfstandes zur Ermittlung von Momenten, Drehwinkeln, Vorspannkräften und Reibwerten
  • Bedienung eines GOM-3d-Kamerasystems (System PONTOS). Dieses Gerät ermittelt Verschiebungen im Raum und wurde sowohl firmenintern, sowie als Dienstleistung bei Kunden unterstützend eingesetzt. Diese Unterstützung reicht von Messungen zur Problemlösung, bis hin zur Überprüfung von FEM-Rechnungen.
  • Bedienung eines MicroControl-Ultraschallgerätes zur Ermittlung von Vorspannkräften, sowohl firmenintern als auch als Dienstleistung bei Kunden (deutsche Automobilhersteller). Hierbei werden vor allem Fahrversuche unterstützt.
  • Betreuung eines Umlaufbiegeprüfstandes zur Überprüfung von Radverschraubungssystemen auf Vorspannkraft, Festsitz und Dauerfestigkeit (siehe Diplomarbeit)
  • Abprüfen von vorgegebenen Prüfprogrammen als Dienstleister sowohl im Labor als auch im Fahrversuch
  • Entwicklung und Durchführung von eigenen Prüf- und Test-Konzepten
  • Input für FEM-Rechnungen bei Zusammenarbeit mit PKW-Herstellern (z.B. LKW-Bremssättel und PKW-Leichtbau-Radnaben)
  • Organisation und Durchführung von Test- und Fahrversuchen sowohl im In- und Ausland, in Zusammenarbeit mit deutschen Automobilherstellern
  • Auf-, Umbau und Montage von Versuchsteilen sowie Mess-Equipment am PKW vor Ort an Test- und Versuchsstrecken
  • Einsatz von Mess-Telemetrie bei Fahrversuchen unter Anwendung von DMS-beklebten Teilen (Schrauben, Räder)
  • Organisation und Durchführung eines Radverschraubungs-Expertenkreises unter Anwesenheit der deutschen Automobilhersteller (Bündelung von Wissen)
  • Entwicklung und Konstruktion von Diebstahlschutz-Radschrauben im Hinblick auf Vorgaben von Versicherern
  • Projektleitung und Abwicklung von diversen Entwicklungsprojekten, wie z.B. Diebstahlschutz-Radschrauben von der Idee bis zur Serienreife oder einem Radverschraubungs-Expertenkreis
  • Prototypenbau
  • Unterstützende Tätigkeit der Abteilung "Technische Entwicklung" mit Kundenkontakt
  • Unterstützende Tätigkeit der Abteilung "Vertrieb" mit Kundenkontakt
  • Unterstützende Tätigkeit der Abteilung "QM"
  • Unterstützende Tätigkeit beim Kunden vor Ort bei Problemen („Feuerwehr“) unter Anwendung aller hier genannter Messtechnik
  • Hauseigener Testfahrer, auch als Dienstleistung für PKW-Hersteller
  • Auswertung ermittelter Versuchsdaten und Erstellung von Berichten
  • Präsentation und Diskussion von Versuchsergebnissen beim Kunden